Automotive

WITTMANN BATTENFELD ist mit einer Vielzahl von Anwendungen in der Automobilindustrie vertreten. Die Anwendungen erstrecken sich vom Innenraumdekor über Außenverkleidungselemente bis hin zu Teilen für den Motor- und Getriebebereich.

Innovative Verschlusstechnik

Die Firma Reutter stattet mit ihren innovativen Verschlusssystemen, wie Kühlwasserverschlüssen, Tankverschlüssen oder AdBlue®-Einfüllsystemen, sowohl den PKW- als auch den LKW-Sektor aus. Reutter setzt zur Herstellung seiner innovativen Produkte ausschließlich hydraulische Maschinen von WITTMANN BATTENFELD ein, wie zum Beispiel eine HM 180/1000 mit ServoPower-Antrieb und WITTMANN Roboter.

Kunststoffteile für Premiumkunden

Die Firma Dieter Wiegelmann mit Sitz in Olsberg, Nordrhein-Westfalen, hat sich in Deutschland und über die Grenze hinaus einen Namen als Problemlöser im Bereich komplexer Kunststoffanwendungen, vor allem für Premiumkunden, gemacht. Seit dem vorigen Jahr verstärken eine MacroPower 1500 und eine hydraulische HM 240 mit CELLMOULD®-Ausrüstung von WITTMANN BATTENFELD den Maschinenpark des erfolgreichen Mittelständlers.

Technologisch komplexe Kunststoffteile

Höchste Qualität und Zuverlässigkeit bei der Herstellung technologisch anspruchsvoller, auf den Wunsch des Kunden zugeschnittener Teile haben für die Firma Denk Kunststoff Technik in Gevelsberg, Deutschland, oberste Priorität. Die Produktpalette des Unternehmens umfasst 2-Komponenten-Teile wie Gehäuse für Türbremsen, Kunststoffteile mit Metalleinlegeteilen, Kunststoffscharniere, Teile für den Motorraum und vieles mehr. In Ihrer Produktion setzt die Firma Denk unter anderem eine hydraulische Maschine der bewährten HM-Serie von WITTMANN BATTENFELD mit 150 t Schließkraft, eine Rundtischmaschine der VM-Serie mit 110 t Schließkraft und, seit 2014, eine vollelektrische EcoPower 300, die durch ein Höchstmaß an Energieeffizienz und Sauberkeit überzeugt, ein.  

Dekorzierleiste für den Autoinnenraum

Dekorzierleisten in Echtholz oder Karbongewebe mit Kunststoff-Träger und einer Oberflächenveredelung mit PUR werten den Automobilinnenraum auf.

Marktführer in diesem Gebiet ist die deutsche Novem Car Interior Design GmbH. Zur Herstellung der Holz/Kunststoff bzw. der Karbon/Kunststoff-Verbundteile hat Novem sich für die neuen MacroPower-Spritzgießmaschinen von Wittmann Battenfeld entschieden. Mit ihrer ergonomisch günstig ausgeführten Schließeinheit bieten sie optimale Voraussetzungen für eine effiziente Kombination von Maschinenbedienung und Kunststoffverarbeitung.

Gehäuseteile für Scheinwerfer

Die Firma PLASTTECHNIK HOHLEBORN hat ihren Schwerpunkt in der Automobilindustrie und hier im Bereich des Zubehörs für die Lichttechnik mit Fokus auf Scheinwerfergehäuse.

Die modernen, schmalen Scheinwerfer sind Teile mit hoher Schräge und erfordern Werkzeuge mit hoher Einbauhöhe. Es geht unter anderem darum, kleine Materialmengen auf großen Werkzeugen zu spritzen. Die Maschinen der MacroPower-Serie sind aufgrund ihres kompakten Designs und der guten Zugänglichkeit prädestiniert für die Fertigung dieser Teile.

Leichte Teile mit hoher Qualität

Gerade in der Automobilindustrie spielen einerseits Gewicht andererseits Qualität eine übergeordnete Rolle. Deshalb ist in dieser Branche der Bedarf nach der von WITTMANN BATTENFELD angebotenen CELLMOULD®-Leichtbautechnologie, die die Fertigung leichter Teile ohne Verzug ermöglicht besonders hoch.

Ein Beispiel für die Fertigung solcher Teile ist die Firma Schröder in Kierspe, Deutschland. Schröder, ein Auftragsfertiger mit Schwerpunkt auf die Automobilindustrie, ist auf die Fertigung komplexer Teile spezialisiert.

Multifunktionale Gehäuseteile für Sensoren

Multifunktionale Gehäuseteile für Sensoren im Automobil sind der Produktions-schwerpunkt des oberösterreichischen Privatunternehmens Promotech in Schalchen bei Mattighofen. Ein Beispiel sind Regen-Licht-Feuchte-Sensoren für Automobile. Dessen Gehäuseoberteil mit einem Durchmesser von 33 mm integriert sieben Infrarot-Regendetektoren und zwei Linsen zur Umgebungslicht-Erfassung. Zusätzlich ist mit dem Gehäuse ein Anschlussstecker mit umspritztem Metallkontakten als integraler Bauteil verbunden. Zur Fertigung wird eine Wittmann Battenfeld 3-Komponenten Vertikalmaschine mit ultrakompakter Spritzaggregate-Konfiguration eingesetzt.

Innovative luftführende Systeme und Gehäuseteile

Innovative luftführende Systeme und Gehäuseteile für die Automobilindustrie bilden den Schwerpunkt des Produktprogramms der Firma Backhaus in Kierspe, Deutschland. Dazu gehören komplexe 2-Komponenten-Teile, bei denen Materialien unterschiedlicher Härte verarbeitet werden. Zur Herstellung dieser Teile werden unter anderem Mehrkomponentenmaschinen der bewährten HM-Baureihe von WITTMANN BATTENFELD eingesetzt. Die Herstellung formschöner, qualitativ hochwertiger Teile mit geringem Gewicht gelingt unter anderem durch den Einsatz des von WITTMANN BATTENFELD entwickelten Strukturschaumverfahrens CELLMOULD®.

Gehäuseteile und Zahnräder für Schrittmotoren

Im Spritzgießbetrieb des Zweigwerkes der Magna Auteca AG in Klagenfurt werden Gehäuseteile und Zahnräder für Schrittmotoren hergestellt. Von besonderer Bedeutung sind für Magna niedrige Rejects-Raten, die nicht nur ein Maßstab für die Qualität, sondern auch für die Fähigkeit der Maschinentechnik, schnell in den stabilen Produktionszyklus zu kommen, sind.

In diesem Zusammenhang konnte WITTMANN BATTENFELD mit einer Maschine der EcoPower-Baureihe mit ihrem hohen Anteil an servo-elektrischen Antriebskomponenten in Kombination mit einem WITTMANN W821 Linearroboter und einem Teile-Vereinzelungssystem punkten.

Duroplastprodukte für die Automobilindustrie

Die Firma Winkelmann Powertrain Components GmbH & Co. KG mit Sitz in Ahlen, Deutschland, stellt unter anderen Duroplastprodukte in Kernprägetechnologie für die Automobilindustrie her, die aufgrund ihres niedrigen Gewichts wesentlich zur Reduktion des Treibstoffverbrauchs der Fahrzeuge beitragen. Zu diesem Zweck setzt Winkelmann ausschließlich hydraulische Spritzgießmaschinen von WITTMANN BATTENFELD, ausgerüstet mit den für die Duroplastfertigung notwendigen Optionen ein.

Perfekte Oberflächen mit galvanisierten Kunststoffteilen

Ihr spezielles Know-how im Bereich der Galvanisierung von Kunststoffteilen macht die Firma Boryszew Oberflächentechnik Deutschland mit Sitz in Prenzlau zum strategisch wichtigen Partner für führende Automobilhersteller. Im Kunststoffspritzguss vertraut Boryszew seit mittlerweile 10 Jahren auf Spritzgießtechnologie von WITTMANN BATTENFELD.

Anspruchsvolle Steckergehäuse für die Automobilindustrie

 Die PWF Kunststofftechnik mit Sitz in Glinde, nahe Hamburg, hat sich auf die Produktion anspruchsvoller Steckergehäuse, die vor allem in der Automobilindustrie Einsatz finden, spezialisiert. Die hohen Anforderungen an ihre Produkte erfüllt PWF unter anderem mit modernster Spritzgießtechnologie von WITTMANN BATTENFELD.

Home
Drucken
WITTMANN
Kunststoffgeräte Ges.m.b.H
Lichtblaustraße 10
1220 Wien
T +43 1 250 39-0
F +43 1 259 71-70
info.at@wittmann-group.com